Trauerbegleitung

Die Trauer über den Verlust eines nahe stehenden Menschen ist oft sehr schmerzhaft und bestimmt das Denken, Fühlen und Handeln über einen langen Zeitraum. Freunde und Verwandte können überfordert sein, so dass Trauernde häufig darunter leiden, nicht verstanden zu werden. Trauernde fühlen sich häufig mit ihren Gefühlen isoliert.

Trauer ist eine natürliche, lebensnotwendige Reaktion – sie ist die seelische und körperliche Antwort auf Trennung, Abschied und Verlust. So wie jeder auf seine Weise lebt, so trauert auch jeder auf seine persönliche Weise und unterschiedlich lange.

Oft hilft jedoch die Kommunikation mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben. Für Trauernde kann es hilfreich sein für einige Zeit in Einzelgesprächen Wege aus der Trauer zu finden und erste Schritte zu gehen. Für Andere kann es eher hilfreich sein, gemeinsam mit anderen Betroffenen ihre Erfahrungen auszutauschen und so gemeinsam Wege zu finden.

Angebote des Ambulanten Hospizdienstes im Landkreis Wittmund e. V.:

  • telefonische Beratung
  • Einzelgespräche
  • Einzelbegleitung

Beratung

Sie haben als Trauernde/r – unabhängig davon wie lange Sie schon trauern – die Möglichkeit mit uns Kontakt aufzunehmen. So können Sie gemeinsam mit einer unserer Trauerbegleiterinnen herausfinden, was oder wer Ihnen in Ihrer persönlichern Situation weiterhelfen kann. Wir können Einzelbegleitungen anbieten oder gemeinsam mit Ihnen in einem Gespräch Orte, Formen oder Ansprechpartner/innen finden, die Ihnen in Ihrer persönlichen Situation weiterhelfen.

Nähere Informationen bei:

Ambulanter Hospizdienst für den Landkreis Wittmund e.V.
Dipl. Sozialpäd./-arbeiterin, Exam. Krankenschwester und Trauerbegleiterin Erika Ihnken
Exam. Kinderkrankenschwester und Trauerbegleiterin Christa Lübken
E-Mail: info[at]hospiz-wittmund.de
 
Ev.-luth. Kirchenkreis Harlingerland und Ambulanter Hospizdienst für den Landkreis Wittmund e.V.
Trauerbegleiterin Sigrid Reinecke
Tel.: 04971/21 34 (vormittags)

Unsere Angebote sind für Sie kostenlos, sind überkonfessionell und stehen allen offen, die Unterstützung in der Zeit der Trauer suchen.